Dreieich/Dreieichenhain: Jugendliche zündeten Feld an – Passanten löschten

112
(Symbolfoto: Rico Löb auf Pixabay)

Passanten verhinderten durch ihr Eingreifen am Donnerstagabend (16.) offensichtlich ein sich ausbreitendes Feuer im Feld am Offenthaler Weg in Dreieich/Dreieichenhain.

Drei etwa 16 Jahre alte Jugendliche hatten laut ersten Hinweisen gegen 21.15 Uhr auf einer abgemähten Wiese, auf der Heuballen lagerten, eine Umhängetasche in Brand gesetzt und diese zurückgelassen. Anschließend flüchteten sie.

Einer der Jugendlichen, der einen Kopf größer als die beiden anderen war, trug eine rote kurze Hose. Ein Täter hatte ein hellblaues T-Shirt an und einer hatte rötliche Haare. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

(Text: PM Polizei Südosthessen)