Zeilsheim: 140.000 Euro Schaden bei Brand auf Kleingartengelände

141
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am heutigen Montagmorgen (20.), gegen 3.30 Uhr, wurden Brände auf einem Kleingartengelände in der Lenzenbergstraße in Frankfurt-Zeilsheim gemeldet.

Dort brannten das Vereinsheim und eine Gartenhütte. Vier weitere Gartenhütten waren augenscheinlich mit einer brennbaren Flüssigkeit überschüttet worden, brannten jedoch nicht. Vorbehaltlich der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen ist von Brandstiftung auszugehen. Personen kamen nicht zu Schaden. Der insgesamt entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 140.000 Euro beziffern.

Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Frankfurt unter der Rufnummer 069/75551599 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Frankfurt)