Nieder-Roden: Zeugensuche nach Diebstahl aus Kellerabtteil – Polizeibeamte helfen Seniorin

74
(Symbolfoto: Alexas_Fotos auf Pixabay)

Gleich doppelt Pech hatte eine 84 Jahre alte Dame, als sie bereits am Freitag vor einer Woche (10. Juni) gegen 17 Uhr zunächst ihren Schlüsselbund vor ihrer Haustür in der Straße “Strandpromenade” verlor und anschließend Opfer eines Diebstahls wurde.

Am Samstag, 11. Juni, gegen 19.30 Uhr stellte sie den Einbruch in ihr Kellerabteil fest und informierte die Polizei. Vermutlich in der Nacht zuvor öffneten die Unbekannten mittels ihres Schlüssels das Vorhängeschloss ihres Kellerabteils und stahlen aus einem Schrank Pelzmäntel sowie Schuhe. Anschließend versuchten sie offenbar auch die Wohnungstür zu öffnen, aber scheiterten an der “schwerfälligen” Tür.

Die Rentnerin hatte bereits einen neuen Schließzylinder, aber niemanden der ihn wechselte. Ganz nach dem Motto “Dein Freund und Helfer” tauschten die beiden jungen Polizeikommissare während der Anzeigenaufnahme kurzerhand den Schließzylinder, damit die Seniorin beruhigt ins Bett gehen konnte.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, sich unter der Rufnummer 06104/6908-0 bei der Polizei Heusenstamm zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)