Bad König: Rauschgiftfahnder beschlagnahmen Drogen und Waffen

68
(Symbolfoto: Anja auf Pixabay)

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durchsuchten Beamte des Erbacher Rauschgiftkommissariats K 34, unterstützt von Kräften der Hessischen Bereitschaftspolizei und einem Drogenspürhund, am gestrigen Dienstag (21.) mittels auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt erwirktem richterlichen Beschluss, Räumlichkeiten eines 64 Jahre alten Mannes in Bad König.

Die Ordnungshüter beschlagnahmten hierbei neben mehreren Schusswaffen und Utensilien, die auf einen Handel mit Drogen hinwiesen, über 500 Gramm Amphetamin. Der 64-Jährige wurde später vorläufig festgenommen und anschließend, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

(Text: PM Polizei Südhessen)