Programmpräsentation und Konzert beim Jazzclub Rödermark-Rodgau

91
Nawlinz Lagniappe feat. Caroline Mhlanga (Foto: Künstler)

Am Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), präsentiert der Jazzclub Rödermark-Rodgau das Programm fürs zweite Halbjahr 2022 im Jazzkeller, Friedrich-Ebert-Straße 24 in Ober-Roden. Bei einem Glas Sekt oder einem anderen kühlen Getränk erfahren die Besucher, welche Highlights der Club im Programm hat. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 25. Juni, um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) findet beim ASV Ober-Roden, Außerhalb 42 in Waldacker das nächste Konzert mit Nawlinz Lagniappe feat. Caroline Mhlanga statt.

Nawlinz Lagniappe ist ein außergewöhnliches Quartett um den Drummer Peter Hermann. Er gehört im New Orleans Stil, traditionell und modern, europaweit zu den Besten seines Faches. Gemeinsam mit der Sängerin Caroline Mhlanga – gefeierter Gast auf den wichtigsten Jazzfestivals Europas – präsentiert die Band die Vielfalt der New Orleans Music mit dem besonderen Feeling der Home Town of Jazz.

Caroline Mhlanga wuchs in einer rundum musikalischen Familie auf. Ihr Vater Caroll Mhlanga, Organist verschiedener Bands und ihr Onkel, der in Südafrika bekannte Gitarrist Louis Mhlanga, prägten frühzeitig ihre musikalische Entwicklung. Ihren Erfolg verdankt die Sängerin mit den südafrikanischen Wurzeln nicht nur ihrer außerordentlichen Stimme, sondern auch ihrer explosiven Bühnenpräsenz und ihrem natürlichen Charme.

Die Band hat ihren Namen direkt aus der Umgangssprache von New Orleans ausgewählt: Lagniappe steht für das „Besondere etwas mehr…” und Nawlinz ist einfach die lässige, lokale Aussprache von New Orleans.

Der Jazzclub präsentiert einen unvergesslichen Abend mit Caroline Mhlanga (voc), Achim Hamacher (s), Harald Möbus (tp), Dominik Dötsch (p) und Peter Hermann (dr, ldr).

Bis auf weiteres finden die Veranstaltungen nicht mehr unter 3G-Bedingungen statt, aber man bittet alle Interessierten weiterhin um das Tragen einer Maske (außer am Platz), ebenso gelten die bekannten Hygieneregeln. Deshalb bittet man auch weiterhin um Voranmeldungen unter karten@jazzclub-roedermark.de oder telefonisch unter 06074/99892 bzw. 0177/2352444 am Veranstaltungsabend. Eintritt: 12 Euro für Mitglieder und 17 Euro für Gäste.

Und weiterhin bietet der Jazzclub Getränke und Snacks an und man behält das bewährte Konzept der Einlasskarten vorerst einmal bei, d.h. beim Verlassen der Veranstaltung wird alles bezahlt.

Alles weitere rund um den Jazzclub auf der Homepage www.jazzclub-roedermark.de und auf Facebook.

(Text: PM Jazzclub Rödermark-Rodgau e.V.)