Rastanlage Medenbach-Ost: Motorradfahrer bei Unfall verletzt – Verursacher flüchtet

43
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

In der Nacht von Mittwoch auf gestrigen Donnerstag (23.) wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Tank- und Rastanlage Medenbach-Ost verletzt, der Unfallverursacher flüchtete.

Ein 58-Jähriger befuhr kurz nach Mitternacht mit einer Honda das Gelände der Rastanlage. Nach seinen Angaben fuhr plötzlich ein dunkler Kompaktwagen ohne Beleuchtung von einer Grünfläche auf die Fahrbahn ein, sodass der Motorradfahrer ausweichen und vollbremsen musste. Hierbei kollidierte er mit einem Bordstein und stürzte in den Grünstreifen. Bei dem Sturz wurde der 58-Jährige verletzt. Der dunkle Kompaktwagen setzte seine Fahrt unbeirrt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Die Autobahnpolizei nahm den Unfall auf und bittet unter der Rufnummer 0611/ 345-4140 um Hinweise zu dem Verursacher.

(Text: PM Polizei Westhessen)