Kumite Stützpunkt Rödermark bei HFK Verbandstag in Wiesbaden

78
Karatekas des Kumite Stützpunkts Rödermark beim HFK Verbandstag in Wiesbaden. (Foto: Martina Bier)

Kürzlich hielt der Hessische Fachverband Karate (HFK) nach zweijähriger Corona-Pause wieder seinen Verbandstag in Präsenz ab.

Zu Gast waren die Karatekas des Kumite Stützpunkt Rödermark in diesem Jahr beim Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. der die Einladung zum Anlass seines 100-jährigen Vereinsjubiläums aussprach.

Dojo Leiter Jamal Laudiai nahm mit drei Rödermärker Athleten am Verbandstag teil und hielt als Kumite Landesträger zwei einstündige Lehrgänge (Anfänger und Fortgeschrittene) ab. Insgesamt kamen mehr als  50 Sportlerinnen und Sportler aus allen Altersgruppen und aus ganz Hessen, um an den verschiedenen Lehrgängen die von insgesamt vier Trainern und einer Trainerin abgehalten wurden teilzunehmen.

Die Teilnehmer*innen waren nach der langen Pause super motiviert und hatten viel Spaß an den Trainingseinheiten.

(Text: PM Kumite Stützpunkt Rödermark)