SV Münster siegt 2:0 in der ersten Runde des Dieburger Kreispokals

94
(Symbolfoto: phillipkofler auf Pixabay)

Bereits am vergangenen Donnerstag spielte die Erste des SV Münster die 1. Runde des Dieburger Kreispokals für die Saison 2022/23.

Der Spieltermin wurde kurzfristig donnerstags zuvor angesetzt, nachdem sich beide Trainer über die Verfügbarkeit ihrer Spieler in der Vorbereitungszeit ausgetauscht hatten. Nach Vorgabe des Kreisfußballwarts, die 1. Runde möglichst vor dem Saisonstart zu spielen und auf Grund eines vollen Terminplans mit sechs Ligaspielen im August, zudem noch das Spiel gegen Viktoria Griesheim im Hessenpokal, welches am 31. August stattfindet, blieb an alternativen Terminen nicht viel zur Auswahl.

Gegen die SpVgg Groß-Umstadt ging man als klarer Favorit in die Partie. Die Gastgeber lieferten trotz sichtbarer Unterlegenheit ein ordentliches Spiel ab und machten es der, auf einigen Positionen neu zusammengestellten SVM-Mannschaft, schwer ihr Spiel durchzusetzen. Am Ende stand ein 2:0-Sieg durch Tore von Neuzugang Nebil Mustefa (0:1, 16′) und Tareq Hamed (0:2, 36′) für den SVM in einem Spiel, das beide Trainer nach der kurzen Sommerpause und inmitten der Vorbereitung auf die bevorstehende Saison als “ein besseres Vorbereitungsspiel” einstuften.

(Text: PM SV Münster)