Neue Leitende Oberärztin in der Asklepios Psychiatrie Langen

112
Dr. Angelika Bauer ist die neue Leitende Oberärztin der Psychiatrie in Langen. (Foto: Asklepios Psychiatrie Langen)

Dr. Angelika Bauer ist seit dem 1. Juli die neue Leitende Oberärztin der Psychiatrie in Langen.

Dr. Angelika Bauer hat bis 2005 in Mainz Medizin studiert und ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Sie leitete bereits einige Jahre eine Abteilung für Suchtmedizin mit stationären Betten und zwei Tageskliniken.

Sie verfügt über viel Erfahrung im Bereich der allgemeinen Psychiatrie, hat auch Einblicke in die Kinder und Jugendpsychiatrie im Rahmen ihrer Weiterbildung erlangt. Ihr Schwerpunkt ist jedoch die Suchtmedizin in all ihren Facetten, von Alkoholabhängigkeiten über Medikamentenabhängigkeiten oder Abhängigkeiten von illegalen Substanzen. Darüber hinaus widmet sie sich den sogenannten Doppeldiagnosen in Zusammenhang mit Abhängigkeiten wie Psychosen aber auch Persönlichkeitsstörungen, Depressionen, PTBS. In spezifischen psychotherapeutischen aber auch suchtspezifischen Fortbildungen (CRA, DBT, EMDR) erweiterte sie hier ihre Kenntnisse, um aktuelle Therapieformen anbieten zu können.

Ein weiterer Interessenschwerpunkt liegt in der Transitionspsychiatrie in Zusammenhang mit Abhängigkeiten, also den psychiatrischen Problemen Jugendlicher und junger Erwachsener gerade auch im Zusammenhang mit dem in dieser Lebenszeit häufigem Drogenkonsum.

Das Team der Asklepios Psychiatrie Langen heißt Frau Bauer herzlich willkommen und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit. „Wir freuen uns sehr, mit Frau Bauer eine ausgewiesene und so erfahrene Expertin in Ihrem Gebiet für uns gewinnen zu können“, so PD Dr. Harald Scherk, Chefarzt der Klinik.

(Text: PM Asklepios Klinik für Psychische Gesundheit Langen)