K174 bei Dietzenbach: Fahrerin eines SUV nach Unfall davongefahren

121
(Symbolfoto: JonasAugustin auf unsplash)

Auf etwa 1.000 Euro wird der Schaden an einem Mercedes geschätzt, den eine Unbekannte durch einen Unfall am Montagmorgen (18.) auf der Kreisstraße 174 Kreuzung Bundesstraße 459 verursacht hat.

Gegen 11 Uhr befuhr ein 82-Jähriger mit seinem Mercedes die Kreisstraße 174 aus Richtung Rodgau und wollte an der Kreuzung zur Bundesstraße 459 in Richtung Dietzenbach abbiegen. Nach ersten Erkenntnissen hielt der Mercedes-Lenker verkehrsbedingt an der Ampel an, als ihm ein nachfolgender SUV auffuhr. Beide Beteiligten stiegen aus ihren Fahrzeugen, unterhielten sich und einigten sich in unmittelbarer Nähe auf einen Fußgängerweg zu fahren. Der Mercedes-Lenker fuhr daraufhin zu dem vereinbarten Weg, aber die etwa 25 bis 30 Jahre alte und 1,60 bis 1,65 Meter große Frau fuhr einfach davon.

Die Dame hatte lange und dunkelblonde Haare. Sie war bekleidet mit einer hellbraunen Bluse und einem hellbraunen Rock. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen SUV (älteres Modell) mit bulliger Kühlhaube gehandelt haben. Die Polizei bittet die SUV-Fahrerin sowie Zeugen sich unter der Rufnummer 06074/837-0 bei der Polizei in Dietzenbach zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)