Darmstadt: 42-Jähriger beim Essenausliefern überfallen

77
(Symbolbild: Kevin Woblick auf Unsplash)

Ein 42-jähriger Essenslieferant wurde in der Nacht zum heutigen Mittwoch (27.), gegen 2.15 Uhr, in der Nussbaumallee in Darmstadt von bislang unbekannten Männern überfallen. In diesem Zusammenhang hofft die Polizei auf Hinweisgeber.

Nach derzeitigem Kenntnisstand bestellten die Kriminellen mit falschen Adressdaten selbst Essen bei dem Lieferservice. Gerade als der 42-Jährige an der Örtlichkeit ankam, wurde er von einem der Unbekannten mit Pfefferspray besprüht.

Der 42 Jahre alte Mann versuchte nach derzeitigem Kenntnisstand zu flüchten. Dennoch gelang es den Kriminellen die Tasche des 42-Jährigen gewaltsam zu entreißen. Mit ihrer Beute suchten sie im Anschluss in Richtung Heidelberger Landstraße das Weite. In der Tasche befanden sich neben Geld auch persönliche Ausweisdokumente. Insgesamt werden die Schäden auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Das Alter des kriminellen Duos wurde auf 19 bis 20 Jahre geschätzt. Sie sollen beide um die 1,70 Meter groß gewesen sein und wurden als schlank beschrieben. Einer von ihnen soll ein graues T-Shirt, der Zweite ein blaues Shirt getragen haben.

Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Aufenthaltsort des flüchtigen Duos geben kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlerinnen und Ermittlern der Kriminalpolizei (K35) in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Darmstadt)