Friedrichsdorf: Mit Kanaldeckel Fenster zerstört und in Geschäft eingebrochen

90
Symbolbild - Nahaufnahme von Kanaldeckel (Foto: 652234 auf Pixabay)

Mit einem Kanaldeckel sind unbekannte Täter am gestrigen frühen Dienstagmorgen (26.) in ein Geschäft in Friedrichsdorf eingebrochen und haben dabei einen hohen Schaden verursacht.

Um 4.41 Uhr nahm ein Anwohner das Splittern von Glas in der Bahnstraße wahr. Als er aus dem Fenster blickte, entdeckte er mehrere Personen, die sich in einem nahegelegenen Geschäft für technische Geräte aufhielten und hiernach mit einem älteren Pkw flüchteten. Allem Anschein nach hatten die Einbrecher das Schaufenster mit einem Gullydeckel eingeworfen und sich dann in dem Geschäft auf die Suche nach Beute gemacht. Was genau den Tätern in die Hände fiel, ist derzeit noch unklar.

Weitere sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172 / 120 – 0.

(Text: PM Polizei Westhessen)