Motorradfahrer in Bad Homburg durch Unfall schwer verletzt

140
Symbolbild Motorrad (Foto: Johnnys_pic auf Pixabay)

Am Donnerstag (28.) kam es auf der Landstraße 3003 in Bad Homburg zu einem Unfall zwischen einem Personenkraftwagen und einem Motorrad, bei welchem der Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Der 83-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz befuhr die L3003 aus Richtung der Zubringerstraße der A661 und nutze für seine Weiterfahrt die mittlere der drei Spuren. Der 47-jährige Motorradfahrer befand sich auf der linken Spur, auf die der Fahrer des Mercedes wechseln wollte. Während des Spurwechsels übersah der 83-Jährige den Motorradfahrer, wodurch es zum Zusammenstoß kam.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten somit abgeschleppt werden. Der Fahrer des Motorrads wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Frankfurt transportiert.

(Text: PM Polizei Westhessen)