Oberursel: Fahrkartenkontrolleur durch Faustschlag verletzt

84
Symbolbild einer geballten Faust (Foto: Engin Akyurt auf Unsplash)

Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle kam es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung an einem Bahnsteig des Oberurseler Bahnhofs.

Der 30-jährige Kontrolleur wurde im Zuge dessen von einem unbekannten Täter mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, sodass er an Ohr und Schläfe leicht verletzt wurde. Der Täter flüchtete im Anschluss.

Er wurde wie folgt beschrieben: männlich, circa 20 bis 25 Jahre, circa 170 Zentimeter groß, schlanke Statur, südländischer Phänotyp, schwarze Haare, schwarzer Bart, braune Augen, bekleidet mit einem grauen T-Shirt und einer kurzen Arbeitshose.

Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Bundespolizei Frankfurt am Main oder der Polizei in Oberursel unter Telefon 06171/62400 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Westhessen)