Darmstadt: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

272
Symbolbild Motorradunfall (Foto: fsHH auf Pixabay)

Am gestrigen Montagtagabend (1.) ereignete sich um 18 Uhr in Darmstadt ein Unfall zwischen einem Leichtkraftrad und einem Pkw.

Ein 28-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr den Haardtring in Richtung stadtauswärts. Eine 35-jährige Pkw Fahrerin befuhr den Haardtring stadteinwärts und wollte im Kreuzungsbereich nach links in die Eschollbrücker Strasse abbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Leichtkraftrad und dem Pkw. Hierbei wurde der Fahrer des Leichtkraftrades schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Für die Bergung der Fahrzeuge und Versorgung des Verletzten musste der Haardtring zeitweise einseitig voll gesperrt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise bzgl. des Geschädigten geben können, werden gebeten, sich beim 2.Polizeirevier in Darmstadt (06151/969 41210) zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)