Kostenloses WLAN in Darmstadt

94
(Symbolbild: Pixabay)

Die Nutzung des kostenlosen öffentlichen WLAN erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet gemeinsam über ENTEGA, Darmstadt Marketing, HEAG mobilo und der Digitalstadt Darmstadt in der gesamten Innenstadt, auf der Mathildenhöhe, den Stadtteilen, am Hauptbahnhof sowie in Bussen und Bahnen das „Darmstadt WiFi“ an, das per Smartphone, Notebook und Tablet kostenfrei und unbegrenzt mit einer Geschwindigkeit von 10 MB/s genutzt werden kann. Auch das neue Bürgeramt im Luisencenter ist mit dem Darmstadt WiFi ausgestattet.

Diese digitale Infrastruktur ist als Service für die Bürgerinnen und Bürger, den städtischen Einzelhandel, die Gastronomie sowie den Tourismus unverzichtbar. Der Zugang zum mobilen Internet erfolgt über ein modernes Glasfasernetz von mehr als 300 Hotspots.

Die Kooperationspartner verzeichneten im Juni über 200.000 Nutzer im Monat und mehr als 1,4 Millionen Aufrufen im Monat. Den Vergleich mit anderen Städten muss die Digitalstadt Darmstadt nicht scheuen. In der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden gibt es derzeit 173, in Offenbach 75 und im rheinland-pfälzischen Mainz 124 Hotspots sowie 186 Hotspots in Mannheim (Baden-Württemberg).

(Text: PM Wissenschaftsstadt Darmstadt)