Wiesbaden: Gruppe schlägt Frau und flüchtet

78
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Sonntagabend (31.) wurde eine 42-jährige Frau in der Blücherstraße in Wiesbaden von einer vierköpfigen Gruppe junger Männer angegriffen und verletzt. Anschließend flüchtete das Quartett, in Teilen mit einem Quad, vom Tatort.

Die alkoholisierte Geschädigte geriet den ersten Ermittlungen zufolge mit der Gruppe der Täter in Streit, woraufhin die 42-Jährige beleidigt worden sei. Als sie daraufhin die Gruppierung zur Rede stellen wollte, schlugen mindesten zwei Männer nach dem Opfer. Dieses fiel daraufhin zu Boden, verletzte sich und wurde auch noch getreten. Als sich nun ein Bekannter der Geschädigten zwischen die Angegriffene und die Täter stellte, flüchteten zwei von ihnen auf einem Quad.

Beschreibung der Tätergruppe: Männlich, circa 20 Jahre, einer blond, alle anderen schwarzhaarig. Einer habe einen kleinen Pferdeschwanz getragen.

Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer (0611) 345-0 um Hinweise auf die Gruppe.

(Text: PM Polizei Westhessen)