14-jährige Radfahrerin in Offenbach verletzt: Wer kann Angaben zur unbekannten Autofahrerin machen?

96
(Symbolfoto: Gerd Altmann bei Pixabay)

Bereits am Donnerstag, 7. Juli, kam es in der Liebigstraße in Offenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 14-jährigen Mädchen mit Fahrrad und einer Autofahrerin, die kurz nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle flüchtete.

Die Autofahrerin, eine 30 bis 40 Jahre alte Frau mit braunen, hochgesteckten Haaren, soll gegen 19.30 Uhr von einem dortigen Parkplatz (gegenüber Hausnummer 44) auf die Liebigstraße gefahren und dabei das auf dem Gehweg fahrende Mädchen übersehen haben. Die Frau hielt noch kurz an, fuhr dann aber kommentarlos mit einem grauen Auto, älteres Modell und mit Klebeband abgeklebtem linken Scheinwerfer, weiter. Die Radfahrerin erlitt durch den Unfall Schürfwunden am rechten Bein.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Unfallfluchtgruppe zu melden (Tel. 06183/91155-0).

(Text: PM Polizei Südosthessen)