Waldbrand im Feldberggebiet nahe Sandplacken

90
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Infolge eines Waldbrandes kamen am Mittwoch (3.) im Feldberggebiet zahlreiche Kräfte der Feuerwehr und Polizei zum Einsatz.

Gegen 13.20 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein größeres Feuer im Bereich des Sandplackens gemeldet, woraufhin die Einsatzkräfte zum Brandort entsandt wurden. Während die Feuerwehr im unwegsamen Gelände versuchte, den Brand unter Kontrolle zu bekommen, sperrte die Polizei mehrere Zufahrtsstraßen zum Feldberggebiet. Darüber hinaus unterstützte ein Polizeihubschrauber durch Aufklärungsarbeit aus der Luft.

Letztlich dauerten die Löscharbeiten, die sich auf eine Brandfläche von schätzungsweise 5.000 Quadratmetern verteilten, bis 21.30 Uhr an. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Wie hoch der entstandene Schaden ist und aus welchem Grund es zu dem Waldbrand kam, ist derzeit noch unklar.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Rufnummer 06172 / 120 – 0 entgegen.

(Text: PM Polizei Westhessen)