Förderprogramm „Lorsch blüht auf!“

95
Symbolbild Fassadenbegrünung (Foto: TheoRivierenlaan auf Pixabay)

Finanzspritze für eine ökologisch nachhaltige Stadt

Die Stadt Lorsch hat in diesem Jahr das Förderprogramm „Lorsch blüht auf“ ins Leben gerufen. Finanzielle Förderungen erhalten Eigentümer*innen für Maßnahmen, mit welchen das Lorscher Stadtgebiet klimafreundlicher werden kann. Ziel ist es, das Stadtgebiet „grüner und nachhaltiger“ zu gestalten, die Artenvielfalt zu verbessern und die Luftqualität zu erhöhen.

Neben der Förderung von Photovoltaik-Anlagen wurde auch ein Fördertopf in Höhe von 45.000 Euro für bspw. Dach- und Fassadenbegrünungen oder die Entsiegelungen und anschließende Begrünung von Flächen bereitgestellt. Auch die Umgestaltung von Schottervorgärten in begrünte umweltfreundliche Vorgärten wird bezuschusst. „Der Fördertopf für die Photovoltaik-Anlage ist sehr gut nachgefragt!“ freut sich Marcel Vanasco vom Bau- und Umweltamt und teilt weiter mit: „Das Budget für die „grünen“ Maßnahmen ist noch gut gefüllt und wir freuen uns über viele neue Förderanträge“. Die Stadt Lorsch ruft daher alle Eigentümer*innen dazu auf, das Angebot der Förderung wahrzunehmen und aktiv zu werden.

Schottergarten adé! Bis zu 1.100 Euro gibt es von der Stadt dazu!

Warum es sich lohnt, seinen Schottergarten abzuschaffen, zeigt der Animationsfilm auf der Homepage der Stadt Lorsch. Die Vorteile einer grünen Gartenoase werden hier anschaulich erklärt. Antragsteller*innen erhalten für Dach- und Fassadenbegrünungen von der Stadt Lorsch einfach und unkompliziert eine Förderung in Höhe von 750 Euro. Für die Umgestaltung eines Schottervorgartens in einen begrünten Vorgarten sogar 1.100 Euro.

Die Antragstellung beim Bau- und Umweltamt der Stadt Lorsch ist denkbar einfach. Förderanträge gibt es zum Download auf der Homepage der Stadt unter https://lorsch.de/de/bauen-umwelt/umwelt/lorsch-blueht-auf.php oder können in Papierform im Lorscher Stadthaus abgeholt werden.

Bei Fragen rund um das Förderprogramm „Lorsch blüht auf“ steht Herr Vanasco vom Bau- und Umweltamt der Stadt Lorsch unter 06251/5967-302 oder m.vanasco@lorsch.de zur Verfügung.

(Text: PM Stadt Lorsch)