Groß-Umstadt/Münster: Kriminalpolizei ermittelt nach Waldbränden und sucht Zeugen

138
(Symbolfoto: Pixabay)

Im Zeitraum zwischen vergangenem Mittwoch (10.) und Samstag (13.) ereigneten sich bei Dorndiel und auf dem sogenannten “Muna-Gelände” in Münster insgesamt drei Waldbrände. In diesem Zusammenhang hat die Darmstädter Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Ersten Ermittlungen zufolge kann in den Fällen eine mögliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Ob die Brände im Zusammenhang zueinanderstehen, muss noch geprüft werden. Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Beamtinnen und Beamten Zeugen, die in den frühen Morgenstunden am Mittwoch (10.) und Donnerstag (11.) sowie am Samstagmittag (13.) verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den dortigen Bereichen wahrgenommen haben.

Diese werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 10 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)