Ober-Roden: Mutmaßlicher Fahrraddieb vorläufig festgenommen

87
Wem gehört das Fahrrad? (Foto: PP Südosthessen)

Polizeibeamte nahmen am Mittwochabend (17.) nach Hinweis eines Zeugen einen mutmaßlichen Fahrraddieb in Rödermark/Ober-Roden vorläufig fest und suchen nun den Eigentümer von einem der aufgefundenen Fahrräder.

Kurz nach 23 Uhr beobachtete der Zeuge zwei Männer in Höhe einer Tiefgarage in der Odenwaldstraße (40er-Hausnummern), wie diese insgesamt drei Fahrräder schleppten, darunter ein Laufrad für Kinder, welches an einem der Fahrräder angeschlossen war. Als der Zeuge die beiden Männer ansprach, ließen sie die Räder fallen und rannten davon. Der Zeuge informierte umgehend die Polizei. Unweit des Tatortes nahmen Beamte einen 26 Jahre alten Mann vorläufig fest. Sein Komplize konnte sich aus dem Staub machen.

Die Regionale Ermittlungsgruppe West hat nun die Ermittlungen übernommen. Der Festgenommene wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittler suchen nun den Komplizen (dunkel gekleidet und schlank) sowie den Besitzer von einem roten Mountainbike. Der Eigentümer oder die Eigentümerin sowie weitere Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer 06074/837-0 bei der Polizeistation Dietzenbach.

(Text: PM Polizei Südosthessen)