Eine Erfolgsgeschichte der Aminu Initiative Münster

109
Lavielle mit 8 Jahren und heute. (Fotos: Aminu Initiative Münster)

Lavielle und ihre ganz besondere Geschichte

Lavielles Geschichte ist so wunderschön, dass die Aminu Initiative teilen sie möchte.
Seit ihrer frühen Kindheit ist Lavielle Teilnehmerin des Aminu-Junior Programms in Nima-Accra. Trotz ihrer körperlichen Behinderung hat sie nie aufgegeben, sondern hat eine sehr gute Schullaufbahn hinter sich, hat ein Graphic Design Studium absolviert und ist eine leidenschaftliche Geschichtenschreiberin.

Zu verdanken hat Lavielle diese großartige Entwicklung vor allem ihrer alleinerziehenden Mutter, die ihre Tochter trotz der Behinderung immer gefördert hat, was in Ghana nicht selbstverständlich ist. Früh ist Lavielles Mutter auf die Aminu Initiative zugekommen und hat nach Unterstützung für ihre Tochter gefragt.

Heute arbeitet diese junge ambitionierte Frau, die ein Vorbild für andere Kinder und Jugendliche mit Behinderung ist, im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media bei der Aminu-Partnerorganisation Cin Gaban Nima.

Die Aminu Initiative ist sehr stolz darauf, eine so großartige Kollegin in den Reihen der deutsch-ghanaischen Partnerschaft zu haben.

„Sollten Sie Kinder und Jugendliche wie Lavielle aus Nima, einem der ärmsten Stadtteile der ghanaischen Hauptstadt Accra fördern wollen, dann freuen wir uns über große und kleine Spenden auf unser Spendenkonto: Aminu Initiative, Frankfurter Volksbank eG, IBAN: DE84 5019 0000 0007 4303 70, BIC: FFVBDEFF – Herzlichen Dank!“

Hintergrund

Mission der Aminu Initiative Münster ist es, sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Ghana einen Zugang zu qualitativer Bildung zu ermöglichen. Man sieht sich als lernende Organisation und arbeiten gemeinsam mit den ghanaischen Partnern stetig daran, sich zu verbessern.

Die von der Aminu Initiative betreuten Kids stehen dabei immer im Mittelpunkt. Man möchte sie dabei unterstützen, ihre Potentiale bestmöglich auszuschöpfen. Dabei spielt der interkulturelle Dialog auf allen Ebenen unserer Zusammenarbeit eine zentrale Rolle.

Lernen von- und miteinader ist das Motto! Dies gewährleistet die Aminu Initiative durch regelmäßige Projektbesuche sowie den permanenten Austausch mit den ghanaischen Partnern.

Kontakt: www.aminu.de, contact@aminu.org und Tel. 3922086.

(Text: PM Aminu Initiative Münster e.V.)