Badeunfall in Darmstadt: Beherzte Zeugen holen 24-Jährigen aus dem Wasser

190
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Freitagabend (26.) gegen 18 Uhr kam es im See der Grube Prinz von Hessen in Darmstadt-Nord zu einem Badeunfall.

Ein 24-jähriger Mann aus Darmstadt ging beim Schwimmen im See plötzlich unter. Von zwei zu Hilfe geeilten Badegästen konnte er nach mehreren Minuten unter Wasser entdeckt und noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte an das Ufer gebracht werden. Nach erfolgreicher Reanimation des Rettungsdienstes wurde der junge Mann in ein Krankenhaus gebracht. Vor Ort waren zudem die Feuerwehr und die Polizei eingesetzt.

(Text: PM Polizei Südhessen)