Bornheim: Betrunkener leistet Widerstand

95
(Symbolbild: Tima Miroshnichenko auf Pexels)

Am gestrigen Sonntagmorgen (28.) kam es gegen 3.30 Uhr in der Berger Straße in Frankfurt-Bornheim zu einem Widerstand gegen polizeiliche Maßnahmen.

Die Polizeibeamtinnen und -beamten wurden gegen 3.30 Uhr in die Berger Straße gerufen. Dort sei ein volltrunkener Mann, der lautstark Passanten anpöbele. Die Polizisten konnten den Mann, der zusammen mit einem 54-Jährigen unterwegs war, schnell ausfindig machen. Während sie die Personalien des Pöbelnden aufnehmen wollten, kam der 54-jährige Begleiter immer wieder zu den Beamtinnen und Beamten und störte die Maßnahme durch ein aggressives Verhalten. Seine Störungen gingen so weit, dass die Polizei den Mann zu Boden bringen mussten. Dort versuchte er eine Polizistin zu treten und mit seiner Faust einem Polizisten in das Gesicht zu schlagen.

Der 54-Jährige beruhigte sich erst, nachdem er Handschellen angelegt bekam und mit auf das Polizeirevier genommen wurde. Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,53 Promille. Der Mann durfte kurze Zeit später seinen Heimweg antreten.

(Text: PM Polizei Frankfurt)