New Irish Folk: Duo Stout im Maximal Rodgau

107
Stout (Foto: Künstler)

Das Duo STOUT ist auf der Mission den Irish Folk mit frischer Herangehensweise zu erneuern und zu erweitern und trotzdem die Seele und Essenz der altüberlieferten wie auch der modernen Stücke zu bewahren und weiterleben zu lassen. Dabei kreieren sie ihren eigenen Sound zwischen Tradition und Moderne, zwischen Folk und vielen anderen Genres: Irish Folk neu definiert!

Im Programm der zwei Vollblut-Musiker Simon Scherer (voc., git.) und Mario Kuzynas (banjo, git.) tauchen am Freitag, 2. September, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) bekannte Pub-Songs und Balladen neben modernen und unbekannten Kompositionen auf. Das Duo spannt den Bogen von traditionellem über modernen Folk weiter bis zu Anleihen aus Genres wie Swing, Rock, Pop oder sogar Heavy Metal, über instrumentalen Tunes bis zu Eigenkompositionen. Der überraschend volle, breite Sound des Duos entsteht zum Einen durch die vielfältige Instrumentierung. Außer Kuzynas Gitarre und Scherers Banjo erklingen alle erdenklichen Kombinationen zweier Gitarren, des Banjos, der Mandoline und des Akkordeons. Doch der Kern des STOUT-Sounds ist der perfekt aufeinander abgestimmte, harmonische Gesang.

Auch Guinness wird im Maximal Rodgau selbstverständlich nicht fehlen.

Veranstaltungsort: Maximal in der Eisenbahnstraße 13 in Rodgau-Jügesheim. Karten an der Abendkasse kosten 18 Euro, Mitglieder zahlen 9 Euro. Maximal-Ticket-Reservierung: Stout.
Wenn nicht ausverkauft, gibt es auch Tickets an der Abendkasse. Reservierung wird empfohlen.

(Text: PM Maximal Kulturinitiative Rodgau e.V.)