Seeheim-Jugenheim: Kriminelles Duo geht auf Passanten los

134
Symbolbild einer geballten Faust (Foto: Engin Akyurt auf Unsplash)

Nachdem ein bislang unbekanntes kriminelles Duo in der Nacht zum Sonntag (28.) auf einem Fußweg entlang der Landstraße 3103 in Seeheim-Jugenheim auf zwei Passanten losgegangen ist, hofft die Polizei auf Hinweisgeber.

Nach derzeitigem Kenntnisstand waren eine 18-Jährige und ihr 24-jähriger Begleiter fußläufig in Richtung der dortigen Haltestelle “Ludwigstraße” unterwegs, als plötzlich zwei unbekannte Männer hinter einem Baum hervorsprangen und sich den Passanten in den Weg stellten. Hierbei forderten die Kriminellen die Herausgabe ihrer Wertsachen. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, soll unter anderem einer des Duos Pfefferspray in Richtung der Passanten gesprüht haben. Schließlich erbeuteten sie Lebensmittel, welche die beiden Fußgänger bei sich hatten. Im Anschluss flüchteten sie unerkannt. Die beiden Angegriffenen blieben nach jetzigem Stand unverletzt.

Die Flüchtigen sollen während der Tat Sturmhauben, schwarze Schuhe, schwarze Oberteile und schwarze Hosen getragen haben. Einer des Duos soll um die 19 Jahre alt und zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß gewesen sein. Er hatte dunkle schulterlange Haare. Die Größe seines Komplizen wurde auf circa 1,80 bis 1,85 Meter geschätzt.

Wer zum Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 35 in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)