Biebrich: Männer von Jugendlichen angegriffen und beraubt

102
(Symbolfoto: Ingo Kramarek auf Pixabay)

Am Montagabend (29.) wurden in der Biebricher Wiesenstraße zwei Männer von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und um einen E-Scooter gebracht.

Die 54 und 39 Jahre alten Geschädigten trafen gegen 20.10 Uhr auf eine Gruppe Jugendlichen. Diese sollen die beiden Männer – teils unter Zuhilfenahme einer Glasflasche – geschlagen und getreten haben. Die Gruppe soll zudem den Elektrotretroller eines der Geschädigten entwendet haben. Anschließend sei einer der Jugendlichen auf dem E-Scooter in Richtung Waldstraße, die anderen zu Fuß in Richtung Teutonenstraße von der Örtlichkeit geflüchtet. Beide Männer wurden bei dem Angriff verletzt. Der 54-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Gruppe der Angreifer soll aus circa sechs bis acht Personen im Alter von etwa 17 bis 18 Jahren bestanden haben. Darunter soll eine Junge mit kurzen schwarzen lockigen Haaren, ein Junge mit blondem Haar sowie ein Mädchen mit schulterlangen Haaren gewesen sein. Bei dem gestohlenen E-Scooter handelt es sich um das Modell “F40D” des Herstellers “Segway Ninebot”. Der dunkelgraue Roller mit orangefarbenen Applikationen trug das Versicherungskennzeichen “EGW 497”.

Hinweise nimmt das Wiesbadener Haus des Jugendrechts unter (0611) 345 – 0 entgegen.

(Text: PM Polizei Westhessen)