Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall im Frankfurter Westend

179
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

Am gestrigen Dienstagabend (30.) kam es in der Taunusanlage in Frankfurt-Westend zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Mercedesfahrer und einer Fahrradfahrerin.

Gegen 17.48 Uhr befuhr die 60-jährige Geschädigte mit ihrem Fahrrad die Mainzer Landstraße auf den für Radfahrer vorgesehenen Radschutzstreifen in Richtung Westen. Der 31-jährige Mercedesfahrer parkte zeitgleich auf einer Parkbucht in Richtung Westen. Beim Öffnen der Fahrertür kollidierte die 60-Jährige mit der Fahrzeugtür und stürzte. Durch den Aufschlag auf den Boden zog sie sich schwerste Kopfverletzungen zu.

Die 60-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, in dem sie im Verlauf des heutigen Vormittags jedoch verstarb. Der Mercedesfahrer erlitt einen Schock.

Ein Unfallsachverständiger wurde in der Folge eingeschaltet. Die Ermittlungen zur Unfallursache und zum genauen Unfallhergang dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich mit dem 13. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755 11300 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Frankfurt)