Bürstadt: 22-Jähriger mit Messer verletzt

113
(Symbolfoto: Anne Niu Niu auf Unsplash)

Ein 22 Jahre alter Mann geriet am gestrigen Mittwochabend (31.), gegen 18.45 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Bonifatiusstraße in Bürstadt aus bislang unbekannten Gründen mit einem 24-jährigen Bewohner aus dem gleichen Haus in Streit. Hierbei wurde der 22-Jährige durch Messerstiche verletzt.

Er wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Verdächtige flüchtete nach der Auseinandersetzung vom Tatort, konnte aber im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen am heutigen Donnerstag (1.) durch die Polizei vorläufig festgenommen werden. Er wird sich nun einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung zu verantworten haben.

(Text: PM Polizei Südhessen)