Eberstadt: Kellerbrand in Zweifamilienhaus

91
(Symbolfoto: Alexas_Fotos auf Pixabay)

Am frühen gestrigen Mittwochabend (31.) kam es in Darmstadt-Eberstadt zu einem Kellerbrand. Um kurz nach 18 Uhr wurde die Rettungsleitstelle Darmstadt über Rauchentwicklung aus einem Zweifamilienhaus in der Robert-Koch-Straße informiert.

Vor Ort stellte die eingesetzte Berufsfeuerwehr Darmstadt im Kellergeschoss einen brennenden Trockner fest. Sie konnte den Brand zügig löschen. Drei der vier Bewohner des Hauses waren während des Brandes anwesend und hatten Rauchgase eingeatmet. Sie wurde von den ebenfalls alarmierten Einsatzkräften des Rettungsdienstes untersucht und konnten noch vor Ort wieder entlassen werden. Das Haus wurde durch die Feuerwehr belüftet und bleibt bewohnbar.

Warum es zu dem Brand gekommen war und auf welche Summe sich der entstandene Sachschaden beläuft, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Nach derzeitigem Sachstand wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

(Text: PM Polizei Südhessen)