Zeugensuche in Darmstadt: Unbekannter kollidiert mit Fußgängerin

96
(Symbolbild: Dmitry Vechorko auf Unsplash)

Am Sonntagnachmittag (4.) ereignete sich im Kreuzungsbereich Michaelisstraße, Ecke Dornheimer Weg in Darmstadt ein Verkehrsunfall, bei dem eine 74-jährige Fußgängerin aus Griesheim leicht verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die Seniorin offenbar beabsichtigt,gegen 15.35 Uhr, den Dornheimer Weg im Bereich der Fußgängerampel zu überqueren, als sie von einem noch unbekannten Autofahrer mutmaßlich übersehen wurde. Der noch unbekannte Fahrer, der auf ein Alter zwischen 60 und 70 Jahre geschätzt wurde war von der Michaelisstraße kommend nach links in den Dornheimer Weg eingebogen und kollidierte dort mit der 74-Jährigen. Infolge der Kollision stürzte die ältere Dame und verletzte sich leicht. Der Autofahrer setzte, ohne anzuhalten, seine Fahrt in Richtung Innenstadt fort.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen roten Opel Crossland gehandelt haben. Der Fahrer soll weiße Haare gehabt haben und mit einem karierten Hemd bekleidet gewesen sein.

Das 2. Polizeirevier ist mit den Unfallermittlungen betraut. Für den Fortgang des Verfahrens suchen die Beamten weitere Zeugen, die den Unfall beobachten konnten oder ergänzende Hinweise zur Identität des geflüchteten Fahrers geben können. Unter der Rufnummer 06151/969-41210 sind die Ermittlerinnen und Ermittler zu erreichen.

(Text: PM Polizei Südhessen)