Kelsterbach: Im Autoscooter unsittlich berührt – Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

133
(Symbolfoto: 4711018 auf Pixabay)

Wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung nahm die Polizei am Montagabend (5.) auf dem Kerbplatz im Schloßweg einen 20-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest.

Gegen 19 Uhr wurde die Polizei alarmiert, da sich der 20-Jährige gegenüber zwei jungen Mädchen, einer 14- und einer 15-Jährigen, auffällig verhalten haben soll. Sofort begab sich eine Streife zum Einsatzort. Im Zuge der ersten Befragung konnte ermittelt werden, dass der 20-jährige Tatverdächtige während der Fahrt im Autoscooter unter anderem die 15-Jährige unsittlich berührt haben soll.

Die Beamtinnen und Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Er musste die Ordnungshüter für weitere Maßnahmen mit auf die Station begleiten. Er wird sich nun in einem Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung verantworten müssen.

In diesem Zusammenhang suchen die Ermittlerinnen und Ermittler des Kriminalkommissariats 10 in Rüsselsheim nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können. Diese sind unter der Rufnummer 06142/696-0 zu erreichen.

(Text: PM Polizei Südhessen)