Weltladen Seligenstadt lädt zur “Weltladentafel”

77
(Symbolfoto: Andrew Lloyd Gordon auf Pixabay)

Faire Woche bietet Fairen Handel zum Ausprobieren / Aktionswoche vom 16. bis 30. September lockt mit über 2.000 Aktionen

Der Seligenstädter Weltladen lädt zu einer „Weltladentafel“ am Samstag, 17. September, ein. Von 11 bis 15 Uhr können vor dem Geschäft in der Kleinen Maingasse 1 Produkte wie Kaffee, Tee, Saft, Brotaufstriche, Knabbereien und anderes kostenlos probiert werden.

Die Aktion ist eine Veranstaltung im Rahmen der „Fairen Woche“, die unter der Überschrift “Fair steht dir!” vom 16. bis zum 30. September mit über 2.000 Veranstaltungen in ganz Deutschland stattfindet.

Mit einem Umsatz von 1,7 Milliarden Euro in Deutschland schafft der Faire Handel Perspektiven für rund 2,5 Millionen bäuerliche Kleinbetriebe und ihre Familien weltweit.

Die Schaffung menschenwürdiger Arbeitsbedingungen ist das Kernanliegen des Fairen Handels. Zu seinen wichtigsten Prinzipien gehören das Verbot ausbeuterischer Kinderarbeit, langfristige Handelsbeziehungen, höhere Erlöse für die Produzentinnen und der Schutz der Umwelt.

Ein wichtiger Aspekt des Fairen Handels sind direkte Beziehungen zu den Menschen im Süden – deshalb freut sich der Seligenstädter Weltladen über den Besuch des Kinder- und Jugendzirkus „Circo Fantazztico“ aus Costa Rica, der am Freitag, 16. September um 15 Uhr mit seinem neuen Programm “Ein Sofa auf hoher See” im Seligenstädter „Riesen“ auftritt. Die jungen Artistinnen und Artisten haben das Zirkustheaterstück mit Akrobatik, Jonglage, Clownerie, Tanz und Musik selbst entwickelt. Karten für die Aufführung am 16. September gibt es für 6 Euro (Erwachsene) und 3 Euro (Kinder) im Vorverkauf im Weltladen Seligenstadt.

(Text: PM Weltladen Seligenstadt)