Nie gefährdeter Auftaktsieg für die HSG EMU

105
(Symbolfoto: Thomas Wolter auf Pixabay)

Erfolgreicher Start für die Herren I

Die Handballer aus Eppertshausen, Münster und Urberach haben das erste Spiel der Saison 2022/23 in der Bezirksliga A deutlich gewonnen. Der Auswärtssieg in Reichelsheim war dabei nie gefährdet.

Die Gäste legten los wie die Feuerwehr: Sie führten nach rund zehn Minuten mit sieben Toren (0:7). Die HSG EMU setzte Rodenstein mit einer 5+1-Deckung zu. Das Team von Trainer Christian Simon nahm den Spielmacher der Gäste dabei in Manndeckung. Es dauerte über elfeinhalb Minuten bis die Herren I den ersten Gegentreffer der neuen Saison kassierten.

Das Team aus Eppertshausen, Münster und Urberach hielt den Vorsprung (4:11; 7:13; 8:16). Ein Doppelschlag der beiden Außen Johannes Lembken und Jonas Rebel sorgte zwischenzeitlich für die erste Neun-Tore-Führung der HSG EMU (10:19, 30. Minute). Rodenstein verkürzte vor der Pause zumindest noch auf 11:19.

Zu Beginn der zweiten Hälfte baute die „Erste“ ihren Vorsprung aus (14:24, 38.). Die Gäste waren von allen Positionen torgefährlich und auch die Torhüterleistung war gut, sodass die HSG Rodenstein II in der gesamten zweiten Hälfte nie näher als auf sieben Tore herankam (17:26; 21:28; 25:36).

Für die HSG dabei: Jacob Spanheimer, Robin Frank; Felix Helfenstein (6), Kai Mikschl (1), Julian Fischer (4), Johannes Lembken (3), Robin Gemmerich (2), Jörn Fischer (6), Dominik Roth (2/1), Jonas Rebel (9/2), Christopher Ries (4).

Am Samstag wollen die Herren I an diesen guten Auftakt anknüpfen: Im ersten Heimspiel trifft die Erste auf die HSG Bachgau II (17. September, 15 Uhr in der Großsporthalle Ober-Roden).

mC-Jugend – SKG Roßdorf 15:27 (5:11)

Nach den Sommerferien bestritt die mC-Jugend ein Freundschaftsspiel gegen SKG Roßdorf.
Man merkte der JSG EMU an, dass es nach sehr langer Zeit das erste Spiel unter neuen
Bedingungen war. In den ersten 15 Minuten konnte die JSG EMU noch sehr gut mithalten, danach schwanden die Kräfte mehr und mehr. In der zweiten hälfte wurden schöne Tore herausgespielt, die Mut machen, für die anstehende Saison.

In den nächsten Trainingseinheiten wird jetzt weiter an Ausdauer und Technik gefeilt, damit die JSG EMU fit für das erste Spiel am 25/09/22 in Eppertshausen ist.

Es spielten: Dominik Hinze (Tor), Fabian Herd, Liam Lotz, Devin Alan, Nathan Tietz, Bennet Hörhold, Tobias Herbst, Sven Schröder, Lars, Schröder, Emil Simon, Fabian Lutz.

Die Ergebnisse vom Wochenende in der Übersicht
HSG Sulzbach/Leidersbach II – Herren IV 19:18 (13:15)
HSG Rodenstein II – Herren I 27:37 (11:19)

Vorschau
Sonntag (17.): Herren1 – HSG Bachgau II (15 Uhr, Großsporthalle Ober-Roden), HSG Odenwald III (a.K.) – Herren3 (a.K.) (15 Uhr, Johann-Adam-Groh-Straße 2; 64753 Brombachtal)

Sonntag (18.): Damen – FSG Dieburg/Zimmern (16 Uhr, Halle Urberach

(Text: PM HSG EMU)