Mörfelden: Mann wehrt sich erfolgreich gegen Räuber

98
(Symbolfoto: Ingo Kramarek auf Pixabay)

Mit dem Falschen angelegt haben sich am gestrigen Dienstagabend (13.) drei bislang unbekannte Täter, als sie gegen 22 Uhr einen Spaziergänger in der Daimlerstraße in Mörfelden ausrauben wollten.

Sie forderten Bargeld sowie sein Handy und griffen ihn körperlich an. Diesen Angriff konnte der 62-Jährige erfolgreich abwehren, woraufhin sie von ihm abließen und ohne Beute flüchteten. Danach alarmierte der Spaziergänger selbst die Polizei. Nach derzeitigen Erkenntnissen verletzte sich der Angegriffene leicht und wurde durch einen Rettungswagen noch vor Ort versorgt.

Die Täter sollen circa 1,70 Meter groß gewesen sein und dunkle Kapuzenpullover getragen haben.

Das Kommissariat 10 in Rüsselsheim nimmt Hinweise zu den Tätern unter der Telefonnummer 06142 / 696 – 0 entgegen.

(Text: PM Polizei Südhessen)