Neu-Anspach: 12-jährige Radlerin bei Unfall leicht verletzt

121
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Montag (12.), gegen 17 Uhr ereignete sich in Neu-Anspach ein Verkehrsunfall zwischen einer Auto- und einer jungen Radfahrerin.

Die 12-Jährige kam aus Richtung des “Feldberg-Center” und befuhr mit ihrem Fahrrad die Adolf-Reichwein-Straße in Richtung der Theodor-Heuss-Straße. Zeitgleich befand sich die Fahrerin des Pkw auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Adolf-Reichwein-Straße. An der Kreuzung der beiden Straßen, wollte die Radfahrerin nach links abbiegen, um auf der Adolf-Reichwein-Straße zu bleiben. Die 53-jährige Autofahrerin wollte ebenfalls die Adolf-Reichwein-Straße befahren und bog nach rechts ab. Die 12-Jährige achtete ersten Ermittlungen zufolge nicht auf die Vorfahrtsregelung und kollidierte mit der linken Seite des Fahrzeugs, wobei sie sich leicht verletzte.

Das Mädchen wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 700 Euro geschätzt.

(Text: PM Polizei Westhessen)