Frankfurt: Newcomers Festival am Samstag in den Römerhallen

231
(Symbolfoto: Leonhard Niederwimmer auf Pixabay)

Seit 2000 öffnet die Stadt Frankfurt jeden Herbst einmal die Römerhallen (Römerberg 23) für alle internationale „Newcomer“ aus der ganzen Welt. Neue Bewohner und Bewohnerinnen, Expats, Zugezogene, Freunde und Familien, können sich beim „Newcomers Festival“ orientieren, informieren, einander kennenlernen und ein Bild von Frankfurt und Rhein-Main machen.

Das erwartet die Gäste am kommenden Samstag (17.) von 13 bis 17 Uhr:

Erstmals sind auf dem Newcomers Festival über 100 Infostände von Unternehmen, Dienstleistern und städtische Institutionen aus Frankfurt/Rhein Main platziert.

Gastland ist die Ukraine. Mehrere ukrainische Vereine, die Stiftung „Care-for-Ukraine“ sowie der Generalkonsul werden auf dem Festival zugegen sein. Eine gezielte Social Media Kampagne in ukrainischer Sprache für die aktuell rund 10.000 in Frankfurt lebenden Ukrainer/innen lädt zum Besuch des Festivals ein.

Neu im Jahr 2022 auch der > Diplomats Corner < . Hier sind in der Lobby des Römers die Länder Irland, Indonesien, Frankreich, Nigeria, Schweiz, Lettland, Island, Litauen, Estland sowie die Ukraine mit Ihren Konsulaten, Generalkonsuln oder Honorarkonsuln vertreten. Außerdem haben Vertreter für die USA und Indien zugesagt.

Bürgermeisterin Dr. Eskandari-Grünberg eröffnet das Festival. Neben weiteren Programmpunkten tritt Hassan Annouri mit seiner Hymne „Wir sind alles Frankfurt“ auf.

Vertretungen der internationalen Netzwerke von XING und InterNations sind erstmals dabei. Sie haben ihre Mitglieder zum Festivalbesuch bereits eingeladen und sind mit ihnen in großer Zahl vertreten.

Zudem stellen sich Start-Ups und junge Unternehmer*innen aus dem Pitch Club, dem TechQuartier und von Kompass vor. Sie stehen im Newcomers Business Bereich für Gespräche zur Verfügung.

Der Veranstalter rechnet dieses Jahr mit bis zu 5.000 Besuchern.

Der Eintritt ist frei. Vorab-Anmeldung über Eventbrite auf www.newcomers-network.de.

(Text: PM Veranstalter)