Steinbach: eCarsharing ab 1. Oktober für die Bürgerinnen und Bürger 24/7 buchbar

63
Steinbach setzt auf klimafreundliche Mobilität. (Foto: Nicole Gruber)

Seit Juni 2020 bietet die Stadt Steinbach (Taunus) ihren Bürgerinnen und Bürgern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern klimafreundliche Mobilität mit dem eCarsharing-Modell „Hop-On“ der Mainova AG an. Ein Renault Zoe ermöglicht seither die elektromobile Fortbewegung der Beschäftigen der Stadtverwaltung tagsüber im Dienst und zu den Abendstunden und am Wochenende ist der Elektroflitzer für die Bürger Steinbachs variabel buchbar.

Aufgrund der Nachfrage der Bürgerinnen und Bürger öffnet die Stadtverwaltung die bisherigen Buchungszeiten, so dass „Hop-On“ ab 1. Oktober 2022 rund um die Uhr zur Buchung zur Verfügung steht. Sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, als auch die Bürgerinnen und Bürger können dann 24/7 nach Verfügbarkeit des Fahrzeuges dieses für ihre Fahrten buchen.

Mit „Hop-On“ bietet Mainova eine eCarsharing-Komplett-Lösung für Unternehmen und Kommunen. Diese besteht unter anderem aus Fahrzeugen, Wartungsservices und einer App zur komfortablen Buchung. Die Kunden können selbst festlegen, ob und zu welchen Konditionen die Fahrzeuge den Mitarbeitern oder Bürgern auch für private Fahrten überlassen werden. Registrierung und Buchung erfolgen über die eigens eingerichtete Webseite unter www.hop-on.de/steinbach.

Für Steinbach ist das eCarsharing mit „Hop-On“ ein Baustein zum städtischen Klimaschutz. „Mit dem Angebot des eCarsharing bieten wir in Steinbach (Taunus) nicht nur ein Elektrofahrzeug, sondern vielmehr eine nachhaltige Mobilitätslösung. Mit der bequemen Buchung über die App steht das Fahrzeug den Bürgerinnen und Bürgern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung zur Verfügung. Modern, effizient und nachhaltig … darauf fahren wir ab!“, sagt Bürgermeister Steffen Bonk.

Steinbach war 2020 ein Vorreiter bei der Elektromobilität. Als eine der ersten Mainova-Partner-Kommunen nutzt Steinbach das eCarsharing-Modell, das auch zu Beginn mit Mitteln des Grüner-Strom-Labels gefördert wurde. Francisco Rodriguez, Leiter Kommunalmanagement bei Mainova, freut sich: „Steinbach setzt auf klimafreundliche Mobilität. Als verantwortungsvolles Unternehmen unterstützen wir die Stadt und ihre Bürger gerne auf diesem Weg zu mehr Klimaschutz. Wir kümmern uns darum, dass Energielösungen wie eCarsharing für alle Beteiligten einfach funktionieren.“

Weitere Informationen auf der städtischen Homepage unter www.stadt-steinbach.de » Leben & Wohnen » Verkehr » eCarsharing.

(Text: PM Stadt Steinbach (Taunus))