Hirschhorn: Mann springt auf Fahrbahn – Verkehrsteilnehmer legen Vollbremsung hin

64
Ein beleuchtetes Schild mit dem Schriftzug "Polizei" (Foto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Nachdem am späten Samstagabend (17.) bis in die gestrige Sonntagnacht (18.) hinein, ein Mann in der Straße “Krautlachenweg” in Hirschhorn auf die Fahrbahn sprang und dort mehrere Verkehrsteilnehmer eine Vollbremsung hinlegen mussten, sucht die Polizei nach wichtigen Zeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand soll gegen 23.30 Uhr der dunkel gekleidete Mann plötzlich auf die Fahrbahn gesprungen sein, woraufhin ein Wagenlenker stark abbremsen musste. Auch gegen 1.30 Uhr soll der Fahrer eines Volkswagens “Golf” wegen des auf die Fahrbahn springenden Mannes eine Vollbremsung hingelegt haben. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Die Ermittlung zu einem möglichen Tatverdächtigen sowie zu den Umständen dauern derzeit noch an.

Vor diesem Hintergrund sucht die Polizei nach Zeugen, insbesondere nach Verkehrsteilnehmern, die auf diesem Streckenabschnitt ebenfalls abbremsen mussten und ähnliche Beobachtungen gemacht haben. Die Beamtinnen und Beamten der Polizeistation Wald-Michelbach sind unter der Rufnummer 06207/9405-0 zu erreichen.

(Text: PM Polizei Südhessen)