Steinbach: Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer bei Sturz verletzt

72
(Symbolfoto: Pixabay)

Nachdem am frühen Samstagmorgen (17.) ein E-Scooter-Fahrer in Steinbach unter Alkohol gefahren und gestürzt ist, sucht die Polizei nach einer bislang unbekannten Zeugin.

Gegen 4.35 Uhr wurde eine Streife der Polizeistation Oberursel in der Straße “Bornhohl” von einer Autofahrerin angesprochen. Die Frau teilte den Beamten mit, dass in der Bahnstraße ein Mann auf einem E-Scooter zunächst Schlangenlinien gefahren habe und dann gestürzt sei. Vor Ort konnte die Streife den Rollerfahrer antreffen. Der 36-jährige Steinbacher hatte sich bei dem Sturz leicht verletzt und zeigte deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Er wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt. Anschließend brachten die Polizisten den Mann für eine ärztliche Blutentnahme zur Polizeidienststelle. Für das gegen den Steinbacher eingeleitete Ermittlungsverfahren ist die Aussage der Autofahrerin, die die Streife auf den Sachverhalt aufmerksam machte, von großer Bedeutung.

Da die Frau, ihre Fahrt anschließend fortgesetzt hatte und ihre Identität derzeit nicht bekannt ist, bittet die Polizeistation Oberursel diese wichtige Zeugin, sich unter der Rufnummer (06171) 6240 – 0 zu melden. Sie soll die Straße “Bornhohl” aus Richtung Eschborner Straße/Bahnstraße kommend in Fahrtrichtung Steinbacher Straße befahren haben und mit einem Pkw unterwegs gewesen sein.

(Text: PM Polizei Westhessen)