Zweimal Unentschieden für den FV Eppertshausen

105
(Symbolfoto: planet_fox auf Pixabay)

TS Ober-Roden – FV Eppertshausen 4:4 (3:4)

Ein spektakuläres Spiel sahen die Zuschauer im Derby bei der TS, dabei fielen
alleine in der ersten Hälfte sieben Tore. Nach der frühen Führung der Gastgeber (5.)
brachten Danny Euler (15.) und Aram Sahinyan (27.) ihre Elf mit 2:1 in Front.
Innerhalb von zwei Minuten drehte die TS die Partie zum 3:2 (29. und 31.). Dann der
Doppelschlag von Aram Sahinyan (35.) und Tim Schröter zum umjubelten
Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel verflachte das Spiel, Ober-Roden war nun die überlegene
Mannschaft und erzielte völlig verdient in der 82. Min. den Ausgleichstreffer. Kurz vor
Ende hatte Ober-Roden sogar die Chance zum Sieg, doch Glück für den FVE, der platzierte
Schuss sprang vom Innenpfosten zurück ins Feld. Somit blieb es beim letztlich glücklichen
Punktgewinn.

GSV Gundernhausen – FV Eppertshausen II – 1:1 (1:0)

Die 1b kam in Gundernhausen über ein Unentschieden nicht hinaus. Daniel Hardt
war es, der in der 86. Minute den späten Ausgleich erzielte.

(Text: Fußballverein 1920 Eppertshausen)