Raub am Bahnhof Seligenstadt: Wer hat Beobachtungen gemacht?

98
(Symbolbild: Kevin Woblick auf Unsplash)

Am Montagabend (19.)  gegen 19.45 Uhr, war es vor dem Bahnhof in der Eisenbahnstraße in Seligenstadt zu einem Raub auf drei Jugendliche gekommen. Zwei der vier Täter, die auf 17 bis 18 Jahre geschätzt werden, forderten die drei Jugendlichen durch Androhung von Gewalt auf, ihre Taschen zu öffnen. Aus diesen entwendeten sie Bargeld. Anschließend entfernten sich die Unbekannten mit dem Bus der Linie 85 in Richtung Obertshausen.

Von den beiden agierenden Tätern, die kurze Haare hatten, liegen Personenbeschreibungen vor: Der circa 1,85 Meter große Täter hatte eine dünne Statur und kurze glatte Haare. Er soll eine Umhängetasche der Marke “Gucci” sowie eine Weste mit der Aufschrift “Ellesse” getragen haben. Der zweite, etwa 1,80 Meter große Täter soll eine schwarze Umhängetasche bei sich gehabt haben, eine Winterjacke sowie eine weiße Schildkappe getragen haben.

Die Kriminalpolizei in Offenbach sucht nun nach Zeugen, die den Raubüberfall beobachtet haben oder zur relevanten Zeit in der Buslinie unterwegs gewesen sind. Hinweise können unter der Rufnummer 069/8098-1234 mitgeteilt werden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)