Rödermark: Exklusiver Frühschoppen am BraaretBernsche

86
(Symbolfoto: Pixabay)

Im Rahmen der Feier zum 10-jährigen Gründungsjubiläum der Quartiersgruppe Urberach am Sonntag, 28. August, übergab die Initiative „Wir sind Breidert“ ihrer Schwesterorganisation ein exklusives Geschenk (man kommt ja nicht mit leeren Händen): Es wurde die Ausrichtung eines Frühschoppens am BraaretBernsche geschenkt. So ein Geschenk bekommt auch nicht jeder. Ja, es war auch ein kleiner Hintergedanke dabei. Die beiden Quartiersgruppen kennen sich, machen ähnliches und doch nicht gleiches, man kann aber nicht wirklich sagen, dass man sich kennt. Diesem Umstand soll entgegengewirkt werden. Deshalb auch eine kleinere exklusive Veranstaltung. Am Samstag, 24. September, um 10.30 Uhr geht es los.

Den Orwischer Kolleginnen und Kollegen wird auch eine besondere Ehre zugeteilt: Die Ehrenbürger des Breidert werden bis auf eine Person auch anwesend sein. Den Breidertianer eilt ja auch der Ruf voraus, dass sie gute Gastgeber und Spezialisten im Feiern sind. Es wurde angekündigt, dass das „BraaretBernsche-Gedeck“ angeboten wird.

Gemunkelt wird, dass trotz der Trockenheit versucht wird, aus der Quelle den Waldgeistern Wasser zu entlocken, welches dann nach vielen Jahren wieder aus dem BraaretBernsche fließt.

(Text: PM Initiative „Wir sind Breidert“)