Trauergruppe für Suizidhinterbliebene in Groß-Umstadt

67
(Symbolbild: John Tuesday auf Unsplash)

Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald startet am 27. Oktober eine Gruppe für Suizidhinterbliebene

Sie haben ein Familienmitglied oder Freund/in durch Suizid verloren? Dann kann Die Teilnahme an einer Trauergruppe für Sie sinnvoll sein. Sie finden Menschen, die Ihnen zuhören und mit denen Sie sich austauschen können. Im geschützten Raum einer Trauergruppe stehen Ihnen professionelle und erfahrene Trauerbegleiterinnen zur Seite.

Die Gruppe trifft sich an zehn Abenden in den Räumen des Ökumenischen Hospizvereins Vorderer Odenwald, Saint-Péray-Straße 9, Groß-Umstadt. Das erste Treffen findet statt am 27. Oktober um 19 Uhr.

Gruppenleitung, Info und Anmeldung: Margit Galinski 0151/70116490, Sabine Schimpf-Ermisch 0151/42851776. E-Mail: kontakt@hospizverein-vorderer-odenwald.de, Internet: www.hospizverein-vorderer-odenwald.de

(Text: PM Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald)