Widerstand bei Personenkontrolle in Wiesbaden

106
(Symbolfoto: Anja auf Pixabay)

Auf dem Kaiser-Friedrich-Platz in Wiesbaden haben eine 52-jährige Frau und deren 21 Jahre alter Sohn am Donnerstagabend (22.) im Rahmen einer Personenkontrolle nach vorausgegangenen Streitigkeiten in einer Hotelbar Widerstand geleistet.

Der Polizei wurde gegen 23 Uhr von einem Hotelmitarbeiter mitgeteilt, dass sich im Barbereich drei aggressive Personen aufhalten würden, welche bereits die Mitarbeiter beleidigt haben sollen. Als die verständigte Polizeistreife die drei Personen dann nach dem Verlassen des Hotels vor dem Eingangsbereich einer Kontrolle unterziehen wollte, sollen sich die 52-Jährige und ihr 21-jähriger Sohn uneinsichtig gezeigt und sich zur Wehr gesetzt haben.

Die beiden offensichtlich alkoholisierten Personen wurden festgenommen und nach einer Blutentnahme und den erforderlichen Maßnahmen auf der Dienststelle wieder entlassen. Sie müssen sich nun wegen ihres Verhaltens in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

(Text: PM Polizei Westhessen)