Bad Homburg: Raubüberfall auf Parkplatz eines Getränkemarktes

124
Ein beleuchtetes Schild mit dem Schriftzug "Polizei" (Foto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Samstag (24.) kam es auf dem Parkplatz des Getränkemarktes in der Urseler Straße in Bad Homburg um 22.15 Uhr zu einem Raubüberfall zum Nachteil eines 42 Jahre alten Mitarbeiters des dortigen Getränkemarktes.

Der 42 Jahre alte Geschädigte aus Usingen verschloss den Getränkemarkt, um Feierabend zu machen. Hierbei näherten sich beide Täter dem Geschädigten, drückten diesen gegen einen PKW und raubten dessen Rucksack. Anschließend drückten beide Täter den Geschädigten auf den Boden und flüchteten in das angrenzende Wohngebiet. Der Geschädigte wurde bei der Tatausführung leicht verletzt. Der Wert der geraubten Gegenstände wird auf rund 30 Euro geschätzt.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Beide männlich, einer circa 185 Zentimeter groß, der andere etwas kleiner, beide schwarz gekleidet, beide hatten einen schwarzer Schal vor dem Mund.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. 06172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

(Text: PM Polizei Westhessen)