Trickdiebinnen in Wiesbaden gescheitert

91
(Symbolbild: Markus Spiske auf Pexels)

In der Wiesbadener Innenstadt sind am Sonntagmittag (25.) zwei Trickdiebinnen beim Versuch gescheitert, einem Wiesbadener die Armbanduhr zu stehlen.

Die beiden Täterinnen stiegen gegen 12.50 Uhr am Drei-Lilien-Platz aus einem gold-beigefarbenen Pkw aus und verwickelten anschließend den im dortigen Bereich wohnhaften Mann vor seiner Haustür in ein Gespräch. Hierbei stellten sie Körperkontakt zu dem Mann her und berührten diesen unter anderem am Handgelenk. Der Geschädigte bemerkte dann aber noch rechtzeitig, dass eine der beiden Trickdiebinnen sich an seiner hochwertigen Armbanduhr zu schaffen machte und konnte einen Diebstahl verhindern.

Die beiden Täterinnen sollen etwa 20 bis 30 Jahre alt und dunkle, zum Zopf gebundene Haare gehabt haben. Eine habe eine beige Jacke sowie eine beige Hose getragen und die Komplizin sei mit einer blauen Steppjacke sowie einer blauen Jeans bekleidet gewesen.

Hinweise nimmt das 1. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 entgegen.

(Text: PM Polizei Westhessen)