Offenbach: Vierfacher Junioren-Boxweltmeister zu Besuch beim Oberbürgermeister

130
Von links: Michael Cinqueoncie, Nachwuchsboxerin Cecilia Rüll, Oberbürgermeister Dr. Schwenke, Luca Cinqueoncie und sein Trainer Daniel Tischer. (Foto: Stadt Offenbach / Monika Müller)

Erfolgreich um gleich vier Junioren-Weltmeisterschaftsgürtel verschiedener Boxverbände kämpfte der Offenbacher Nachwuchssportler Luca Cinqueoncie im Mai 2022 vor zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer im Stadion auf dem Bieberer Berg.

Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke, der die Schirmherrschaft für das Event übernommen hatte, gratulierte Cinqueoncie nochmals persönlich zum Gewinn der Titel im Rathaus und nahm dabei die vier Gürtel in Augenschein.

Aus Anlass des Treffens erklärte der Vater von Luca, Michael Cinqueoncie, zur Diskussion um einen möglichen Boxkampf im Capitol, dass ihm die Sensibilität des Ortes in Bezug auf die ehemalige Synagoge nicht bewusst gewesen sei, da im Capitol in den 90er Jahren zum Beispiel auch eine Diskothek betrieben wurde. Er respektiere die Bedenken aber vollständig und werde nach einem anderen Ort für den Weltmeisterschaftskampf im Halbschwergewicht in Offenbach suchen.

(Text: PM Stadt Offenbach)