Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs zwischen Ober-Ramstadt und Roßdorf

118
(Symbolfoto: Michael Dolejs auf Unsplash)

Am gestrigen Mittwoch (28.) gegen 19.40 Uhr, kam es zu einer Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs zwischen Roßdorf und Ober-Ramstadt.

Der geschädigte Verkehrsteilnehmer befuhr die L3104 mit seinem Pkw der Marke Kia in Richtung Roßdorf. Im dortigen Kurvenbereich kam ihm ein Fahrzeug entgegen, welches mittig auf der Fahrstreifenbegrenzung fuhr und dabei zum Teil auf die Gegenfahrbahn hineinragte. Der Kia-Fahrer konnte noch nach rechts ausweichen, jedoch kollidierten trotz des Fahrmanövers die beiden Außenspiegel miteinander, wodurch Sachschaden am Kia in einer Höhe von circa 200 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Ober-Ramstadt unter der 06154 / 6330-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)